HERMIGUA

Seit dem letzten Jahrhundert ist Hermigua das Epizentrum der Besuche von Wissenschaftlern, die es als “der Ort mit dem besten Klima der Welt” bezeichnen. Umgeben von Bananenplantagen und einer riesigen Klippe, die an den Ufern des Strandes von Santa Catalina endet, verfügt viele Beispiele kanarischer traditioneller Architektur, die an das achtzehnte Jahrhundert erinnern.

Hermigua ist ein verbindlicher Aufenthalt bei unserem Besuch in La Gomera Insel. Es tritt das Santo Domingo Monastery District, El Pescante, das natürliche Schwimmbad und die vielen Zugänge zum Anfang der Stadt heraus.

Als Sie jedoch die Geschichte von La Gomera kennen lernen möchten, müssen Sie den ethnographischen Park von La Gomera besuchen.

Diese Stadt hat das Glück, den legendären Wald El Cedro zu besitzen, eine Zuflucht aus der Tertiärzeit, in der der Laurisilva Lorbeerwälder überlebt hat, als Erinnerung an die Zeit, in der die Menschen ihre Anwesenheit auf der Welt noch nicht erlebt haben.

Über den folgenden Link können Sie unsere “Hermigua Top Ten” -Karte herunterladen, in der 10 Empfehlungen für Besuche oder Aktivitäten enthalten sind, die Sie bei einem Besuch kennenlernen sollten.

Wir empfehlen ihnen folgende Orte zu besuchen:

  • Der Berg Quemada.
  • Der Wald El Cedro.
  • Die Monteforte Schlucht.
  • Der Grat San Pedro.
  • La Atalaya.
  • Der Grat Gordo
  • El Cerrillal.
  • Ibo Alfaro.
  • Túnel de la Cumbre (Der Tunnel von Pisc).
  • La Caleta Strand.
  • Das natürlicher Schwimmbad oder El Peñón.
  • Santo Domingo Kloster.

Einige interessante Routen:

  • Die Route Hermigua – El Convento (das Kloster) bis zu El Cedro.
  • Die Route Hermigua – Ermita de San Juan (das Stift San Juan) bis zu Los Aceviños.
  • Die RouteHermigua (El Curato) bis zu Macizo de Majona.
  • Die Route Hermigua (Santa Catalina Strand) bis zu San Lorenzo.